Hardt: „Mit den Aussagen des Generalbundesanwalts und der Ausweisung russischer Diplomaten verdichten sich die Hinweise, dass möglicherweise tatsächlich russische Regierungsstellen für den Auftragsmord im Tiergarten Verantwortung tragen. Sollte sich dieser Verdacht bestätigen, hätten wir es mit einer neuen Qualität völkerrechtswidriger russischer…

Lesen Sie den ganzen Artikel auf www.cducsu.de

Menü