Der CSU-Bundestagsabgeordnete Hansjörg Durz war für einen Vormittag zu Besuch in der Marktgemeinde Diedorf. Im Gespräch mit Diedorfs Bürgermeister Peter Högg ging es zunächst vor allem um kommunalpolitische Themen. Aus bundespolitischer Sicht waren dabei vor allem die Infrastrukturprojekte von besonderem Interesse, weshalb sowohl der Ausbau der Bahnstrecke als auch das Thema B 300 erörtert wurde. Für beide Projekte sicherte Durz der Gemeinde Unterstützung in Berlin zu.

Beim anschließenden Besuch der Firma Baustoffe Weber sprach der Bundestagsabgeordnete mit Niederlassungsleiter Dennis Sesar über die Entwicklung des Unternehmens, aber auch über Themen der Wirtschafts- und Energiepolitik.
Als letzte Station stand der Besuch der Kindertagesstätte Villa Kunterbunt in Lettenbach auf dem Programm.

Downloads:


pm-besuch-diedorf.pdf

Menü