Im Landkreis Aichach-Friedberg werden intensive Debatten über das Für und Wider verschiedener Varianten der Wertstofferfassung geführt. Dabei ist immer wieder zu hören, dass von Seiten des Gesetzgebers die Schaffung eines umfassenden Wertstoffgesetzes geplant sei. Nun erfuhr der CSU-Bundestagsabgeordnete Hansjörg Durz auf Nachfrage beim zuständigen Bundesumweltministerium erste Details zum geplanten zeitlichen Ablauf. Demnach werde der erste Entwurf des Wertstoffgesetzes vom Ministerium bis Ende dieses Jahres erarbeitet und anschließend der Öffentlichkeit vorgestellt. Das dann beginnende Gesetzgebungsverfahren wird aller Voraussicht nach bis Ende 2015 dauern. „Das Wertstoffgesetz kommt nicht vor Ende 2015. Ich werde die Entwicklungen in Berlin aufmerksam verfolgen und auch weiterhin in engem Kontakt mit den Entscheidungsträgern vor Ort im Landkreis Aichach-Friedberg bleiben.“ versicherte Durz.

Downloads:


pm-wertstoffg-zeitplan.pdf

Menü