„Die erreichte Kompensation der wegfallenden höheren Umschichtungsmittel ist grundsätzlich zu begrüßen. Dies ist ein wichtiges Signal für unsere Landwirte. Eine zielgerichtetere Kompensation wäre allerdings mittels einer einmaligen Beitragsabsenkung in der Landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft möglich gewesen. Leider hat sich unser Koalitionspartner diesem Weg kategorisch verschlossen. Hierdurch kommt wieder einmal zum Ausdruck, dass die SPD vom eigenständigen agrarsozialen Sicherungssystem nichts hält.“

Lesen Sie den ganzen Artikel auf www.csu-landesgruppe.de

Menü