Mit großer Sorge betrachte ich die Entwicklung der Unfallzahlen auf der sechsspurig ausgebauten A8. Gemeinsam mit meinen CSU-Kolleginnen und -Kollegen im Bayerischen Landtag und Deutschen Bundestag sowie den Landräten und Bürgermeistern der Region setze ich mich vollem Einsatz für die Installation sogenannter Telematiklösungen auf der A8 ein. Die flexibel steuerbaren Streckenbeeinflussungsanlagen sind dazu in der Lage, durch die zeitweise Vorgabe von Tempobeschränkungen situationsanhängig das Geschwindigkeitsniveau und damit die Unfallgefahren zu reduzieren.

Neben zahlreichen Gesprächen z.B. mit den zuständigen Straßenbauverwaltungen und Ministerien werden nachfolgend die einzelnen Meilensteine auf dem Weg zur Telematik dargestellt.

  • 09.03.2019:
    AZ: „Mobilität ermöglichen, aber intelligent“
  • 15.11.2018:
    PM: „Telematik auf der A8 auf gutem Weg“
  • 29.10.2018:
    PM: „Grünes Licht für intelligente Verkehrsbeeinflußungsanlagen“
  • 20.08.2018:
    Antwortschreiben Bundesminister Andreas Scheuer
  • 13.06.2018:
    „Bitte um Entscheidung.“Schreiben an Bundesminister Andreas Scheuer
  • 15.05.2018:
    PM: „Autobahndirektion empfiehlt intelligente Verkehrsbeeinflussungsanlagen – Nächster Schritt für mehr Sicherheit auf der A8“
  • 08.05.2018:
    „Wir werden dem Bund u.a. den Streckenbereich AS Friedberg – AS Neusäß in jeweils beiden Fahrtrichtungen für eine Streckenbeeinflußungsanlage vorschlagen“Antwortschreiben des Präsidenten der Autobahndirektion Südbayern, Herrn Prof.-Ing. Wolfgang Wüst
  • 09.04.2018:
    „Bitte um Sachstand“E-Mail an Präsident der Autobahndirektion Südbayern, Herrn Prof.-Ing. Wolfgang Wüst
  • 09.03.2018:
    „Ergebnisse werden Ende März vorliegen“Antwortschreiben des Präsidenten der Autobahndirektion Südbayern, Herrn Prof.-Ing. Wolfgang Wüst
  • 02.03.2018:
    „Bitte um Sachstand“Schreiben an Präsident der Autobahndirektion Südbayern, Herrn Prof.-Ing. Wolfgang Wüst
  • 27.10.2017:
    AZ: „Gutachter ermitteln auf der A8: Was bringt zeitweises Tempolimit – Bau sogenannter Verkehrsbeeinflussungsanlagen rückt näher“
  • 24.10.2017:
    PM: „Verkehrssteuerungsanlagen auf der A 8 – Planungen schreiten voran – Herrmann unterrichtet Nüßlein, Durz und Ullrich“
  • 13.10.2017:

„Planungsbüro untersucht Nutzen-Kosten-Verhältnisse der angemeldeten Verkehrsbeeinflußungsanlagen.“

Antwortschreiben von Staatsminister Joachim Herrmann

  • 15.09.2017:
    AZ: „Eine Allianz gegen A8-Unfälle“
  • 08.08.2017:
    „Enge Abstimmung zwischen Bund und Freistaat herbeiführen!“Gemeinsames Schreiben MdB Durz/Dr. Nüßlein an Staatsminister Joachim Herrmann
  • 26.06.2017:
    „Der laufende Prüfungsvorgang wird zügig fortgesetzt.“Antwortschreiben der Parlamentarischen Saatsekretärin Dorothee Bär
  • 03.05.2017:
    „Autobahnpolizei unterstützt Verkehrsbeeinflußungsanlagen“Gespräch bei der Autobahnpolizei Gersthofen
  • 31.03.2017:
    AZ: „A8: Bremst Telematik den Anstieg schwerer Unfälle?“
  • 29.03.2017:
    PM: „CSU-Bundestagsabgeordnete fordern Telematik auf der A8“
  • 28.03.2017:
    „Verkehrsunfall-Entwicklung insgesamt, Verkehrsunfall-Ursachen und Lösungsmöglichkeit“Gemeinsames Schreiben der MdB Durz/Dr. Nüßlein/Dr. Ullrich am Bundesminister Alexander Dobrindt zur Verkehrsunfallsituation auf A8
  • Februar 2017:
    Vorlage Unfallstatistik nach 1 Jahr 6-streifiger Ausbau A8
  • 28.09.2015:
    Verkehrsfreigabe des 6-streifigen Ausbaus der A8 zwischen Augsburg und Ulm
Menü