Die Fertigstellung von Stuttgart 21 wird auch Auswirkungen auf den westlichen Landkreis Augsburg haben. Klar ist, dass es eine erhebliche Ausweitung des Fernverkehrs auf der Strecke Augsburg-Ulm geben wird. Diese darf allerdings nicht zu Lasten des Nahverkehrs gehen. Die Lösung liegt in der Schaffung zusätzlicher Schienenkapazitäten in Form eines 3. Gleises zwischen Dinkelscherben und Augsburg.

Seit 1996 kämpfen die politisch Verantwortlichen für ein verbessertes Angebot im Schienenpersonennahverkehr im westlichen Landkreis Augsburg. Mit dem 3. Gleis soll ein Nahverkehrskonzept mit 15-Minuten-Takt endlich Realität werden. Auch die Instandsetzung der Bahnhöfe, die Erhöhung der Bahnsteige, die Verbesserung der Sicherheit an den Bahnsteigen, der barrierefreier Zugang zu den Bahnsteigen sowie Lärmschutzmaßnahmen entlang der Strecke sind dringend notwendige Maßnahmen, die im Zuge des „3. Gleises“ umgesetzt werden können.

Ich setze mich mit voller Kraft für die Realisierung des 3. Gleises ein. Neben zahlreichen Gesprächen z.B. mit Vertretern der DB AG oder Verwaltungen und Ministerien auf Kreis-, Landes- und Bundesebene werden nachfolgend die einzelnen Meilensteine meiner Arbeit als Wahlkreisabgeordneter auf dem Weg zur Realisierung des 3. Gleises zwischen Dinkelscherben und Augsburg dargestellt.

  • 09.03.2019:
    AZ: “Bahnausbau: Durz stärkt Landrat Sailer den Rücken”
  • 01.03.2019:
    AZ: “Der lange Weg zur besseren Bahn”
  • 28.02.2019:
    Info-Brief von MdEP Markus Ferber und MdB Hansjörg Durz zum 3. Gleis
  • 09.10.2018:
    Vorstellung des Konzepts “Deutschlandtakt” durch das Bundesverkehrsministerium zur besseren Verzahnung von Nah- und Fernverkehren
  • 05.07.2018:
    “Die Menschen hoffen auf baldige Umsetzung.“

Schreiben an den Aufsichtsratsvorsitzenden der Deutschen Bahn AG, Herrn Michael Odenwald

  • 24.05.2018:
    Gespräch zum Sachstand zum Bahnausbau Augsburg – Ulm mit Herrn Klaus-Dieter Josel
  • 08.01.2018
    Durz:„Nächster Meilenstein für das 3. Gleis: Bahn kann mit Planungen beginnen“
  • 01.09.2017
    Fahrt mit dem Regionalexpress RE 57181 und Informationsgespräch zum 3. Gleis mit Bundesminister Dobrindt und regionalen Bürgermeistern

AZ: „Endlich: Signal für den Bahnausbau“

  • 19.06.2017
    Antwortschreiben Bundesminister Alexander Dobrindt zu Planungsbeginn ABS/NBS Ulm – Augsburg
  • 16.05.2017
    Schreiben MdB Durz/Lange an Bundesminister Dobrindt zur Aufnahme der Maßnahme in die Sammelfinanzierungsvereinbarung zur Finanzierung der Vorplanung (sog. SV 38)
  • 21.02.2017
    „Wir brauchen einen Planungsauftrag des Bundes für die Bahn!“

AZ: „Durz: Beim dritten Gleis gemeinsam am Ball bleiben“

  • 02.12.2016
    Durz: „Bahnausbau Ulm – Augsburg auf Bestandsstrecke ist Meilenstein für die Region – Verabschiedung BVWP“

Verabschiedung des Bundesschienenwegeausbaugesetzes im Deutschen Bundestag

  • 13.09.2016
    Treffen mit Bahnchef Dr. Rüdiger Grube zu Fernverkehrsanbindung Region Augsburg im Kunstverein Nördlingen
  • 20.07.2016
    AZ: „Bahnausbau mit neuer Weichenstellung“
  • 18.06.2016
    Durz: „Ausbau soll bis Ende des Jahres besiegelt werden“

CSU-Informationsfahrt mit Staudenbahn zum 3. Gleis

  • 01.04.2016
    Durz: „Kein Zweifel am 3. Gleis – Bahnausbau Ulm-Augsburg im vordringlichen Bedarf des Bundesverkehrswegeplans
  • 16.03.2016
    „Der überregional notwendige Bahnausbau kann damit so realisiert werden, wie die Region Augsburg es seit Jahrzehnten gefordert hat“

Vorstellung des Referentenentwurfs des Bundesverkehrswegeplans (BVWP) im Verkehrsausschuss des Deutschen Bundestages

  • 08.09.2015
    AZ: „Hansjörg Durz steht vor einem heißen Herbst“
  • 31.07.2015
    Gemeinsame Resolution von 13 Gemeinden für eine Ertüchtigung und gegen NBS
  • 24.07.2015
    „Die Region steht geschlossen hinter dem 3. Gleis!“

Informationsgespräch zum 3. Gleis mit Staatssekretär Michael Odenwald, BMVI, regionalen Abgeordneten und Bürgermeistern im Rathaus Neusäß

  • 05.05.2015
    AZ: „Zeichen gegen den Stillstand auf der Schiene“; Gespräch mit StM Joachim Hermann in Berlin
  • 20.04.2015
    AZ: „Durz fordert: Drittes Gleis muss jetzt her“ – politischer Frühschoppen in Horgau
  • 13.04.2015
    Antwortschreiben des Fraktionsvorsitzenden der CSU im Bayerischen Landtag, Herrn Thomas Kreuzer, MdL
  • 27.03.2015
    Vermerk MdB Durz (Informationen zum Thema „3. Gleis“) zu Argumenten Pro und Contra NBS/Pro und Contra 3. Gleis
  • 06.03.2015
    Forderung, den im Oktober 2014 ausgebrachten Titel „Kofinanzierung von EU-Planungsmitteln für transeuropäische Verkehrsnetze“ auch für die Strecke Ulm-Augsburg zu verwenden

Schreiben der schwäbischen CSU-Bundestagsabgeordneten an den Fraktionsvorsitzenden der CSU im Bayerischen Landtag, Herrn Thomas Kreuzer, MdL

  • 19.02.2015
    „Bei Abwägung der Argumente muss nach meiner Überzeugung die Bestandsstrecke Augsburg-Dinkelscherben ausgebaut werden!“

Politische Aschermittwochsrede in Neusäß

  • 09.02.2015
    Fachgespräch “Technologieachse Süd” mit dem Konzernbevollmächtigten der DB AG in Bayern, Herrn Klaus-Dieter Josel im Rathaus Augsburg, Großer Sitzungssaal
  • 03.02.2015
    „NBS führt zu keinen veränderten Taktlagen“

Schriftliche Beantwortung offener Fragen durch Herrn Dr. Volker Kefer

  • 14.01.2015
    Gespräch mit dem Vorstand der DB AG, Herrn Dr. Volker Kefer in Berlin
  • 10.12.2014
    Informationsgespräch mit Bürgermeistern (Neusäß, Diedorf, Gessertshausen, Kutzenhausen, Dinkelscherben und Zusmarshausen) und Landrat Martin Sailer in Diedorf; Abwägung von Argumenten zwischen einem kompletten Neubau („Variante Burgau“) und dem Ausbau im Bestand der Strecke über Gessertshausen – Diedorf – Dinkelscherben („Drittes Gleis“)
  • 03.12.2014
    Antwort von Bahnchef Dr. Rüdiger Grube auf das Schreiben vom 7. November zu den jeweiligen Vorzügen eines kompletten Neubaus und des Ausbau im Bestand
  • 29.11.2014
    Verkehrskonferenz der CSU Schwaben am Allgäu Airport Memmingen mit Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt
  • 18.11.2014
    Ortstermin mit Bürgerinnen und Bürgern aus Gabelbachergreut an der maroden Gewölbe- bzw. Bogen-Bahnbrücke

Gemeindebesuch Zusmarshausen

  • 12.11.2014
    Gespräch mit Bahnchef Dr. Rüdiger Grube in Berlin
  • 12.11.2014
    Gespräch schwäbischer CSU-Bundestagsabgeordneter und der IHK Schwaben in Berlin zur zukünftigen Schieneninfrastruktur
  • 07.11.2014
    Fragen zu den Argumenten eines kompletten Neubaus („Variante Burgau“) und des Ausbau im Bestand der Strecke Gessertshausen – Diedorf – Dinkelscherben („Drittes Gleis“)

Schreiben an Bahnchef Dr. Rüdiger Grube

  • 23.10.2014
    „Volle Unterstützung für den Bahnausbau!“

Besuch in der Marktgemeinde Diedorf

  • 15.10.2014
    Mit Beschluss des Bayerischen Landtages werden im Doppelhaushalt 2015/2016 3 Millionen € für Planungsmittel für Projekte der sogenannten Transeuropäischen Netze (TEN) zusätzlich zur Verfügung gestellt
  • 01.10.2014
    „Wirtschaft und Politik sehen Chance für Zugverbindung Augsburg-Ulm in 30 Minuten“

AZ: „Vorstoß für neue Bahnstrecke entlang der A8“

  • 28.07.2014
    Gespräch im Straßenbauamt zum Zusammenhang Lärmschutz B300 und Bahnausbau Ulm-Augsburg
  • 19.07.2014
    AZ: „Schneller ans Ziel“ (Neubaustrecke)
  • 15.07.2014
    Bei einem Spitzentreffen zwischen Ministerpräsident Horst Seehofer und Bahnchef Dr. Rüdiger Grube wird die Ertüchtigung Augsburg-Ulm zu einem der prioritären Bahninfrastrukturprojekte erklärt.
  • 15.07.2014
    SZ: „Bahn prüft ICE-Neubaustrecke“
  • 14.07.2014
    Gespräch regionaler Abgeordneter und Landräte mit Bahnchef Dr. Rüdiger Grube (3. Gleis oder Neubau) in München, u.a. mit LRA Sailer, MdEP Ferber, LRA Freudenberger, LRA Hafner, MdL Winter, MdL Sauter, MdB Nüßlein, MdB Lange
  • 05.05.2014
    Für den BVWP (Schiene Ulm – Augsburg) werden folgende Projektvorschläge von Seiten des Freistaats Bayern gemeldet

3-gleisiger Ausbau Neu-Ulm – Neuoffingen,NBS Burgau – Augsburg, 3-gleisiger Ausbau Dinkelscherben – Gessertshausen – Augsburg

  • Oktober 2013
    Anmeldung des 3. Gleises nach Gessertshausen und nach Meitingen für den neuen Bundesverkehrswegeplan (BVWP) durch Freistaat Bayern
  • 25.02.2013
    „Der Bund ist zuständig!“ – Vorstellung des Kapazitätsbedarf der Strecke Augsburg – Ulm, aus der klar hervorgeht, dass mit Fertigstellung von Stuttgart 21 eine erhebliche Ausweitung des Fernverkehrs auf dieser Strecke kommen wird

Vorstellung der Studie DB Netz zu 3. Gleis im Kreistag Augsburg durch Herrn Klaus-Dieter Josel

Menü