Auch in diesem Jahr lud der CSU-Bundestagsabgeordnete Hansjörg Durz unter dem Motto „Heimat erkunden“ zu einer Radtour im Wittelsbacher Land.

Startpunkt der diesjährigen Radtour war „Losingers Hofschänke“ in Friedberg-Wulfertshausen. Nach kurzer Begrüßung durch Hansjörg Durz und den stellvertretenden Landrat Manfred Losinger ging es für die rund 30 Teilnehmer über Haberskirch nach Heimatshausen, wo der ehemalige CSU-Landtagsabgeordnete Reinhard Pachner der Gruppe auf sehr persönliche Art und Weise die Entwicklung des Ortsteils schilderte, der für ihn als Vertriebenen zu einer echten Heimat geworden sei. Von dort aus führte die nächste Etappe die Radfahrer über Harthausen und Griesbachmühle nach Hügelshart. In St. Nikolaus erfuhren die Teilnehmer von Mesnerin Maria Deuschle allerhand Wissenswertes über die katholische Filialkirche romanischen Stils, bevor es über Wiffertshausen wieder zum Ausgangspunkt der Tour zurückging. Sowohl die aktiven Radler als auch zahlreiche Bürgerinnen und Bürger an den einzelnen Stationen nahmen die Gelegenheit wahr, um mit dem Abgeordneten in ungezwungener Atmosphäre ins Gespräch über Politik oder auch das ein oder andere persönliche Anliegen zu kommen.

Menü