Unter dem Motto „Heimat erkunden“ hat der CSU-Bundestagsabgeordnete Hansjörg Durz auch dieses Jahr zu seinen beliebten Sommerwanderungen in seinem Wahlkreis eingeladen. Am 29. August fand nun die erste Wanderung in Rinnenthal statt, bei der alle interessierten Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit hatten, im Rahmen eines gemütlichen Fußmarsches persönlich mit dem Bundestagsabgeordneten ins Gespräch zu kommen.

Auch dieses Jahr stieß die Sommerwanderung auf großes Interesse: Bei strahlendem Sonnenschein starteten die rund 150 Teilnehmer den Rundgang um Rinnenthal. Matthias Stegmeir, CSU-Ortsvorsitzender in Rinnenthal, hatte nicht nur die Tour perfekt organisiert, sondern auch durch die Einbindung sämtlicher Vereine dafür gesorgt, dass sich der Ort exzellent präsentiert. Kurze Verschnaufpausen wurden nicht nur genutzt, um die Wanderer mit Getränken zu versorgen, sondern auch Lehrreiches über die Geschichte und Sehenswürdigkeiten in Rinnenthal in Erfahrung zu bringen. So erinnerte beispielsweise das Marterl-Denkmal am Wegesrand an den Bombenabwurf über Rinnenthal im Jahr 1944. Beim Zwischenstopp im ortsansässigen Familienbetrieb „Lärchenhof“ konnte der Durst gelöscht werden und sich über die Wurzeln und Geschichte des Hofladens informiert werden. Beim anschließenden Besuch der eindrucksvollen St. Laurentiuskirche stimmte die Wandergruppe gemeinsam ein Danklied an, bevor es dann wieder zurück zum BCR Sportheim ging. Nachdem alle Teilnehmer die Sommerwanderung erfolgreich gemeistert hatten, lies das abschließende Abendessen den Tag bei gemütlicher Atmosphäre ausklingen.

 

Die nächste Sommerwanderung „Um den Kobel“ findet schon am 31. August um 16:00 Uhr in Steppach (Neusäß) statt, bei der es u.a. eine Führung in der bekannten Kobelkirche geben wird. Alle Interessenten sind dazu herzlichst eingeladen. Nähere Informationen – auch zu den im September stattfindenden Fahrradtouren in Zusmarshausen und Eurasburg – finden sich auf der Homepage www.hansjoerg-durz.de.

Download:

Heimat erkunden – Der CSU-Bundestagsabgeordnete Hansjörg Durz wandert um Rinnenthal

Menü